KfW-Förderung von Zertifizierungen für nachhaltige Wohngebäuden in Deutschland mit dem BNK-System

 

Um die Nachhaltigkeit von Wohngebäuden zukünftig umfassend zu fördern, hat die KfW-Bank seit 1. April 2016 die Zertifizierung von nachhaltigen Wohngebäuden in Deutschland in das KfW-Programm 431 (Energieeffizient Bauen und Sanieren- Zuschuss Baubegleitung) aufgenommen und das Programm auch auf Neubauten ausgeweitet. Alle entstehenden Kosten für eine Nachhaltigkeitszertifizierung von Wohngebäuden werden dadurch erstmalig in Deutschland bis zu 50 % von der KfW-Bank bezuschusst (Zuschuss max. 4000 €).

Nähere Informationen zur KfW-Förderung für Nachhaltigkeitszertifzierungen von Wohngebäuden sowie das seit April 2016 gültige Merkblatt sind auf der KfW-Website veröffentlicht. Das relevante Merkblatt kann hier heruntergeladen werden.

Gefördert werden vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) anerkannte Nachhaltigkeitszertifikate und Systemträger unter dem Informationsportal Nachhaltiges Bauen: www.nachhaltigesbauen.de